Schülerbeförderung

Liebe Eltern,

bisher hatten Schüler*innen ab der Klasse 11 keinen Anspruch auf Übernahme der Kosten für die Schülerbeförderung durch den Landkreis Friesland. Der Kreistag hat in seiner Sitzung am 19.12.2019 eine Änderung der Satzung über die Schülerbeförderung im Landkreis Friesland beschlossen, die zum 01. August 2020 in Kraft tritt. Danach können Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II, die keinen Anspruch auf Beförderung zur Schule oder auf Erstattung der notwendigen Aufwendungen gem. § 114 NSchG haben, eine Teilkostenerstattung von 50 % der Fahrkosten erhalten.

Die Satzung und auch den notwendigen Antrag auf Fahrkostenerstattung finden Sie auf der Homepage des Landkreises Friesland

Die Schüler*innen müssen sich somit selbst um eine Busfahrkarte bemühen. Es liegen bereits die neuen Bestellscheine vom Weser-Ems-Bus für die Schülersammelzeitkarte für das Schuljahr 2020/21 vor, die von Ihren Kindern im Oberstufensekretariat bei Frau Eilers abgeholt werden können. Diese können aber auch auf der Homepage Weser-Ems-Bus abgerufen werden.

Die Firma Edzards Reisen teilte mit, dass ein entsprechender Vordruck auf der Firmen-Homepage zur Verfügung steht. Es liegen aber auch Vordrucke im Oberstufensekretariat bereit.

Ihre Kinder haben auch die Möglichkeit, Schülerzeitkarten (für Monats- oder Wochenkarten) bei den Busfahrer*innen zu erwerben. Den notwendigen Vordruck „Kundenkarte für Schülerzeitkarten“ erhalten sie beim Busfahrer oder auch im Oberstufensekretariat.

Denken Sie bitte daran, dass der Anspruch auf Ersatz der notwendigen Aufwendungen für den Schulweg bis zum 31. Oktober eines jeden Jahres für das abgelaufene Schuljahr beim Landkreis geltend zu machen ist.

Für Schüler*innen, die einen Anspruch auf Leistungen aus Bildung und Teilhabe haben, ist ebenfalls die entsprechende Busfahrkarte selbst zu erwerben. Die Kosten können unter Vorlage der Rechnung des Busunternehmens und eines Nachweises über die erste Überweisung des Betrages bei der Servicestelle Bildung und Teilhabe des Landkreises Friesland, z. Hd. Frau Belka (Tel. 04461 – 919 2370), geltend gemacht werden. Eine monatliche Überweisung wird dann von dort erfolgen.

Für weitere Fragen steht Ihnen gerne Frau Eilers unter 04461/9313-20 zur Verfügung.